Twittern

Feurige Rhythmen und die Lebensfreude der Dominkanischen Republik in Minden

Der als ,El Condenao‘ bekannte Ferlanis Sena Sena stammt aus der dominikanischen Republik. Dort begann er bereits mit sieben Jahren im Kirchenchor seines Heimatdorfes ,Jaragua‘ zu singen. Singen wurde zu seiner Leidenschaft und er lebte diese aus, wo er nur konnte. Er sang auf dem Weg zur Schule, beim Ernten auf dem Land, beim Kochen oder beim Arbeiten. Schon bald folgten Auftritte in seinem Dorf und Konzerte in Santo Domingo und Punta Cana.

Ferlanis verließ dann eines Tages die Dominikanische Republik, um auf Costa Rica, in Panamá und in Nicaragua seine Musik, die von Liebe, Glück, Fröhlichkeit, aber auch von Trauer, Leid und Tränen handelt, zu vertiefen und zu verbreiten.

Als Koch arbeitend ist er 2006 in Europa angekommen, wobei ihn seine Leidenschaft fürs Singen nie verlassen hat. Seine Expedition führte ihn nach Spanien (Málaga, Ibiza und Barcelona und den Kanarischen Inseln), wo Ferlanis viel Erfahrung sammelte, bevor er dann auf Fuerteventura die Frau seiner Träume kennen gelernt hat. An ihr verlor er sein Herz und sie ebenfalls ihr Herz an ihn. Diese Liebe führte ihn dann im November 2011 nach Minden.

Was er mitgebracht hat, war vor allem seine Musik, die mittlerweile Bachata, Merengue, Boleros und Salsa umfasst und mit der er Ihnen die karibische Musik näher bringen und die dominikanische Lebenslust auf Sie überspringen lassen möchte.

Damit Sie ihm dazu die Gelegenheit geben können, wird ‚El Condenao’ Sie am 13. September ab 20h im „Hamburger Hof“ in Minden seine Leidenschaft für seine Musik spüren lassen. Tauchen Sie ein in die karibische Nacht und schwingen Sie Ihr Tanzbein zu heißen, feurigen, aber auch sanften Rhythmen.

powered by design-es.com El Condenao | Minden | 2012